VERÖFFENTLICHT AM 11. JULI 2018.

Datenschutz

Grundlegendes

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
Wissenschaft für Ostbelgien, eine Kooperation der KU Leuven, der Universität zu Köln und der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, vertreten durch Catherine Müller, Hütte 79/21 | B-4700 Eupen, catherine.muller@kuleuven.be. 

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 180 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Nutzung von Cookies und sonstigen Tracking-Technologien

Diese Webseite ist mit dem Wix-Editor erstellt. 

Gemeinsam mit seinen Partnern für Marketing, Analyse und Technologie verwendet Wix bestimmte Kontroll- und Tracking-Technologien (beispielsweise Cookies, Beacons, Pixel, Tags und Skripte). Wir verwenden diese Technologien, um unsere Serviceleistungen kontinuierlich zu pflegen, bereitzustellen und zu verbessern sowie um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Beispielsweise sind wir dank dieser Technologien in der Lage, Präferenzen und authentifizierte Sitzungen unserer Nutzer zu verfolgen, um unsere Serviceleistungen besser abzusichern, technische Probleme, Nutzertrends und die Effizienz von Kampagnen zu identifizieren, und um die Gesamtleistung unserer Serviceleistungen zu prüfen und zu verbessern.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Serviceleistungen Dritter, die Cookies setzen oder sonstige Tracking-Technologien durch unsere Serviceleistungen verwenden, ihre eigenen Richtlinien für den Umgang mit der Erfassung und Speicherung von Informationen haben können, die von unserer Datenschutzrichtlinie nicht erfasst sind und nicht in unseren Zuständigkeitsbereich fallen.

 

Cookies: Damit diese Technologien reibungslos funktionieren, muss eine kleine Datendatei („Cookie“) runtergeladen und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Als Standard verwenden wir verschiedene permanente Cookies zu Zwecken der Sitzungs- und Nutzerauthentifizierung, Sicherheit, Speicherung der Nutzerpräferenzen (beispielsweise Standardsprache und -einstellungen), Verbindungsstabilität (beispielsweise für das Hochladen von Medien unter Nutzung von E-Commerce-Funktionen usw.), Kontrolle der Leistung unserer Serviceleistungen und Marketingkampagnen sowie der generellen Bereitstellung und Verbesserung unserer Serviceleistungen.

Wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, erfahren Sie im Hilfe- und Support-Bereich Ihres Internet-Browsers. Hier finden Sie Anweisungen zur Suche der Datei oder des Verzeichnisses, in dem Cookies gespeichert werden. Informationen zum Löschen oder Kontrollieren von Cookies sind außerdem unter www.AboutCookie.org zu finden (wir weisen Sie darauf hin, dass diese Webseite nicht von Wix bereitgestellt wird, so dass wir deren Genauigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit nicht gewährleisten können). Bitte beachten Sie, dass Sie auf bestimmte Bereiche oder Funktionen unserer Website keinen Zugriff haben oder Ihre Nutzererfahrung möglicherweise anderweitig beeinträchtigt wird, wenn Sie unsere Cookies löschen oder künftige Cookies blockieren.

 

Clear-Gifs: Wir oder bestimmte Drittanbieter können eine Softwaretechnologie, sogenannte „Clear-Gifs“ (auch bekannt als Web Beacons/Web Bugs), verwenden, die uns dabei helfen, unsere Serviceleistungen durch Messen von deren Effizienz und Leistung zu verbessern. Clear-Gifs sind winzige Grafiken mit einem eindeutigen Identifier und haben eine ähnliche Funktion wie Cookies. Diese werden nicht auf der Festplatte des Benutzercomputers gespeichert sondern sind in unsere Serviceleistungen eingebettet.

Flash und HTML5: Wir und bestimmte Drittanbieter können- hauptsächlich zu Werbezwecken - auch bestimmte Tracking-Technologien verwenden, die als „Flash Cookies“ und „HTML5“ bekannt sind. Einige Browser können ihre eigenen Verwaltungstools zur Entfernung oder Blockierung solcher Technologien verwenden. Weitere Informationen über den Umgang mit Flash Cookies finden Sie hier(Bitte beachten Sie darauf hin, dass diese Webseite nicht von Wix bereitgestellt wird, so dass wir deren Genauigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit nicht gewährleisten können.)

 

Verhaltensorientierte Werbung/Re-Targeting: Bestimmte Dritt-Werbenetzwerke können Werbung auf unserer Website, in den Wix Apps und in den mobilen Wix-Apps platzieren oder unsere Werbung auf anderen Webseiten verwalten. Solche Drittnetzwerke verwenden möglicherweise bestimmte Tracking-Technologien, um bestimmte Daten über Ihre Aktivitäten bezüglich unserer Serviceleistungen und unterschiedlichen zu erfassen, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen und Präferenzen gezielt Werbung anzuzeigen. Sollten Sie von bestimmten Dritt-Inserenten und Werbenetzwerken keine gezielte Werbung erhalten wollen, klicken Sie hier (oder wenn sie sich in der Europäischen Union befinden, klicken Sie hier (bereitgestellt von YourChoicesOnline.eu). Wir weisen Sie darauf hin, dass dies nicht bedeutet, dass überhaupt keine Werbung mehr bekommen und dass sich das Abwählen nur auf bestimmte Werbung bezieht. Sie werden nach wie vor Werbung erhalten, die Sie nicht abgewählt haben.

Nutzerdatenergänzung: Wir erhalten möglicherweise Informationen über Sie von anderen Quellen, u.a. aus öffentlich zugänglichen Datenbanken oder von Dritten, von denen wir Daten erworben haben, und kombinieren diese Daten möglicherweise mit Daten, die wir bereits über Sie haben. Dies hilft uns bei der Aktualisierung, Erweiterung und Analyse unserer Aufzeichnungen, Identifizierung von Neukunden sowie der Bereitstellung von Produkten und Service-Leistungen, die Sie interessieren könnten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von diesen Drittanbeitern erhalten, stellen wir sicher, dass diese Anbieter vertraglich verpflichtet sind, Sie darüber zu informieren, dass uns Ihre persönlichen Daten mitgeteilt werden und wir die erforderlichen Maßnahmen treffen, um die Genauigkeit der persönlichen Daten zu gewährlseiten, bevor wir sie nutzen. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über Dritte zur Verfügung stellen oder wenn Dritte uns Ihre Daten geben, verwenden wir diese Daten nur für den speziellen Zweck, zu dem Sie uns zur Verfügung gestellt wurden.

 

„Do Not Track Signale“: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir unsere Praktiken nicht aufgrund von „Do Not Track Signalen“ in dem http-Header von einem Browser oder einer Mobilanwendung ändern.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

  1. Welche? – Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular.

  2. Wie? – Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

  3. Warum? – Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

WISSENSCHAFT FÜR OSTBELGIEN - Gospertstraße 1, 4700 Eupen - +32 (0)87 596 392
KONTAKT   DATENSCHUTZ
  • Facebook - White Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now